Leistungen

Gattungsmarketing

Aktionsdisplays schaffen gezielte Kaufanreize

Die PGM entwickelt für Verlage, Grosso-Firmen und Einzelhandel verkaufsfördernde Konzepte, die der Kundenorientierung und Kundenbindung dienen.  In diesem Kontext hat die Koordination von Gattungsmarketing-Aktionen für  gemeinsame Print-Produktfamilien durch die PGM Tradition.

Gemeinsame Markenauftritte von Zeitungs- und Zeitschriftentitel für eine definierte Aktionsdauer schaffen zusätzliche Kaufanreize und konzentrieren gemeinsame Käuferzielgruppen der Printprodukte auf ein hochwertiges Aktionsdisplay.

Hierfür übernimmt die PGM die konzeptionelle Entwicklung und Begleitung der kompletten Kampagne:

  • Kreation: Display- und Werbemittelgestaltung, Text, Reinzeichnungen
  • Kommunikation und Abstimmung mit den Projektpartnern
  • Steuerung und Begleitung der Händler-Akquisition
  • Versandplanung und -steuerung
  • Auswertung des Aktionserfolges
  • Erstellung und Abstimmung von Presse-Unterlagen für die gemeinsame Pressearbeit

 

Aktionsbeispiele

3D-Ansicht-Display-BTW-1_Webkomp

Köln, 12. Juli 2013

Grosso startet Aktion „Pressestimmen zur Bundestagswahl“

Die überregionalen Tageszeitungen Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung und DIE WELT sowie die politischen Magazine FOCUS und CICERO präsentieren sich erneut gemeinsam am PoS.

 

Sechs Wochen vor der Wahl startet die Presse-Grosso Marketing GmbH (PGM) gemeinsam mit den Verlagspartnern am 12. August 2013 wieder eine bundesweite Gattungsmarketing-Aktion für den presseführenden Einzelhandel.

Vor der Wahl ist das Informationsbedürfnis der Konsumenten besonders groß. Bis zum
6. Oktober 2013 liefern Cicero, FOCUS, DIE WELT, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Süddeutsche Zeitung unter dem Motto „Pressestimmen zur Bundestagswahl“ Entscheidungshilfen in Form von Fakten und Hintergrundberichten zur Bundestagswahl. Bundesweit beteiligen sich rund 1.700 Einzelhändler an dieser Gattungsmarketing-Aktion.

Die PGM als Projektkoordinator und ihre Kooperationspartner versprechen sich von der Kampagne eine verbesserte Positionierung der Titel am Point of Sale: Ziel der Verlagspartner und des Presse-Grosso ist es zudem, den Presse-Fachhandel zu fördern und bei den Konsumenten das Interesse an politischen Themen zu wecken.

Das Verkaufsdisplay in den Farben der Deutschlandfahne rückt die Titel optimal in das Blickfeld der Leser.

Markus Cerny, Vertriebsleiter FOCUS erklärt: „Für alle fünf Titel hat ein Ereignis wie die Bundestagswahl natürlich eine ganz besondere Bedeutung. Die Kombination aus überregionalen Tageszeitungen und politischen Magazinen ergänzt sich besonders gut und deckt ein breites Meinungsspektrum ab. In Zeiten, in denen die Marketingbudgets nicht mehr so locker sitzen, macht dieses geschickte Bündeln der Kräfte sehr viel Sinn, da es uns dadurch trotzdem gelingt, eine sehr hohe Aufmerksamkeit am POS zu erzielen.“

Norbert Weger, Leitung Einzelverkauf der Süddeutschen Zeitung: „In einem schwierigen Marktumfeld ist es aus meiner Sicht wichtiger denn je, die Kräfte der Qualitäts-Medien zu bündeln. Zur Bundestagwahl werden wir deshalb wieder mit unseren Kollegen aus den anderen Verlagen eine Gattungsmarketing-Aktion mittels eines Sonder-Displays durchführen, das neue Verkaufsimpulse setzen soll. Die Süddeutsche Zeitung freut sich – wie schon 2009 – auf eine erfolgreiche POS-Aktion, die das Ziel hat, Interesse an den „Pressestimmen zur Bundestagswahl“ und vor allem an qualitativ hochwertigem Journalismus zu wecken. Wir wissen aus Erfahrung, dass sich speziell im Zeitraum vor und nach Wahlen Leser bei den meinungsbildenden Verlagen besonders gut aufgehoben fühlen und dass das Interesse an seriöser Berichterstattung ungebremst ist. Wir unterstützen mit dieser Aktion natürlich auch das Pressegrosso und den Einzelhandel und freuen uns auf ein gutes Verkaufs-Ergebnis! Für das Engagement und die zielorientierte Vorbereitung durch die PGM bedanken wir uns bereits jetzt.“

Wolfgang Deichert, Leitung Einzelverkauf Frankfurter Allgemeine Zeitung ist überzeugt: „Zur Bundestagswahl wird erfahrungsgemäß das Informationsbedürfnis nach Qualitätsjournalismus ansteigen. Die umfassende redaktionelle Berichterstattung der F.A.Z. und F.A.S. werden wir daher mit weitreichenden Aktionen im Handel begleiten. Das PGM-Display ist dabei ein ideales Werbemittel, um die Aufmerksamkeit und Präsenz zu verstärken sowie den Abverkauf positiv zu beeinflussen.“

Thorsten Thierhoff, Vertriebsleiter Cicero stellt die Vorzüge von Printmedien heraus: „In einer klugen Kombination meinungsbildender Titel  – von der Tageszeitung bis zum politischen Monatsmagazin – bringt die Aktion „Pressestimmen zur Bundestagswahl“ fünf Qualitätsmedien zusammen. Die Vorzüge von Printmedien werden hier sowohl für den Leser wie auch für den Handel sichtbar: Vielfalt, Auswahl und fundierte journalistische Einordnung und Analyse für jede Lesesituation und jeden Lesegeschmack.“

Nicole Marz-Lauterbach, Leitung Einzelverkauf WELT-Gruppe/BERLINER MORGENPOST/HAMBURGER ABENDBLATT: „Die Bundestagswahl ist wieder ein großes Thema für uns. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass die Qualitätsmedien bei dem Thema wieder ihre Kräfte bündeln und eine gemeinsame Aktion am PoS realisieren. Auch in diesem Jahr wird DIE WELT den Wahlkampf und die Bundestagswahl mit redaktionellen Beiträgen, spannenden Interviews und Maßnahmen aus den Bereichen Marketing und Vertrieb intensiv begleiten.“

„Wir freuen uns, dass es erneut gelungen ist, starke Kooperationspartner für eine Aktion zur Bundestagswahl zu gewinnen“ fassen PGM-Projektmanagerin Beate Zachris und PGM-Geschäftsführer Elmar Mathews zusammen.“ Seit dem Jahr 2002 stattet die PGM den Pressehandel zur Bundestagswahl mit hochwertigen Displays aus. Die Gestaltung der Displays erfolgt durch die Kölner Agentur UHLE KOMMUNIKATION, die bereits in erfolgreiche Voraktionen eingebunden war.

Ihre Ansprechpartner sind: Frau Beate Zachris und Herr Elmar Mathews

_______________________________________________________________

Gattungsmarketing-Aktion „Männer sind … vielseitig“

dispalay3

Köln, 8. August 2011

PGM startet Gattungsmarketingaktion „Männer sind … vielseitig“

Unter dem Motto „Männer sind … vielseitig“ startet die Presse-Grosso Marketing GmbH (PGM) gemeinsam mit den Verlagspartnern Condé Nast, DPV Deutscher Pressevertrieb, MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb und dem Olympia-Verlag Olympia am 15. August dieses Jahres eine bundesweite Gattungsmarketing-Aktion für Zeitschriften der gehobenen Männer-Unterhaltung im presseführenden Facheinzelhandel.

Im Rahmen der Aktion werden für vier Wochen bis zum 9. September 2011 die Zeitschriften: „GQ“, „kicker-sportmagazin”, „Men´s Health“ und „Playboy“ exklusiv im Pressehandel präsentiert. Bundesweit beteiligen sich 1.700 Einzelhändler an der Gattungsmarketing-Aktion. Zusammen wollen die vier starken Print-Marken auf die vielseitigen Themen und Interessengebiete der Kernzielgruppe Männer hinweisen.

Ziel der Verlagspartner und des Presse-Grosso ist es, den Presse-Fachhandel zu fördern und die Gattung der Männer-Magazine durch eine Zusatzplatzierung stärker in die Wahrnehmung des Lesers zu rücken. Die PGM als Projektkoordinator und ihre Kooperationspartner versprechen sich von der Kampagne eine verbesserte Positionierung der Titel am Point of Sale:

Roland Bollendorf, Vertriebsdirektor Condé Nast Verlag, unterstreicht den Nutzen der Aktion: „Qualitätsvolle Männer-Medien verdienen mehr Präsenz – im Handel wie beim Leser. Wir freuen uns daher sehr, dass GQ mit der Aktion eine aufmerksamkeitsstarke Plattform geboten wird und ein Spotlight auf die gesamte Gattung gesetzt wird.“

André Kolb, Vertriebsleiter Olympia Verlag ergänzt: „Wir sind überzeugt, bei den inhabergeführten FEH zusätzliche Marktpotenziale zu erreichen. In den letzten Jahren haben wir die Nutzung der Marketinginstrumente am POS verstärkt und führen diesen Kurs hiermit erfolgreich weiter. Dies zu einem für uns optimalen Zeitpunkt einer neuen, spannungsgeladenen Fußballsaison mit hochwertigen, männeraffinen Zeitschriften zu tun, erzielt Aufmerksamkeit in der Kernzielgruppe und sorgt für zusätzliche Nachfrage bei potentiellen Käufern“.

Auch Markus Cerny, Vertriebsleiter Playboy, ist von dem Erfolg des gemeinsamen Auftritts überzeugt: „Das Männer-Lifestyle-Segment hat in den vergangenen Jahren sehr deutlich unter der digitalen Konkurrenz gelitten. Eine gemeinsame Marketingaktion vier solch relevanter Marken trägt dazu bei, die Titel wieder im Gedächtnis sowohl der Händler als auch der Käufer zu verankern. Da Print aktuell immer stärker unter Druck gerät, macht für mich das Bündeln der Kräfte innerhalb einer Gattung uneingeschränkt Sinn.“

Sascha Klose, Vertriebsleiter Men´s Health verdeutlicht: „Wir freuen uns sehr, dass sich hier vier etablierte Männermagazine zusammengetan haben, die mit Sicherheit den einen oder anderen Koppelkauf generieren. Unsere starke Marke Men’s Health bringen wir gern mit ein, weil wir überzeugt sind, dass alle vier Titel von der gemeinsamen Präsentation in diesem attraktiven und marketingstarken Umfeld profitieren. Win-win für alle. Zu einem Viertel der Kosten.“

„Wir freuen uns, dass es erneut gelungen ist, starke Kooperationspartner für den besonderen Fokus auf das Männersegment zusammenzubringen“, fassen PGM-Projektmanagerin Beate Zachris und PGM-Geschäftsführer Elmar Mathews zusammen „Die PGM hatte das Segment unter dem Motto „Discover a Man’s World“ schon im Jahr 2004 erfolgreich beworben. Wir sind überzeugt, dass das eingesetzte Display im hochwertigen Silber-Design für die laufende Aktion echte Eyecatcher-Qualitäten hat und somit zu einem Kundenstopper im Pressehandel wird. Die Gestaltung der Displays erfolgt erneut durch die Kölner Agentur Uhle Kommunikation, die bereits in erfolgreichen Voraktionen eingebunden worden ist.“

________________________________________________________________

DPV Services und PGM starten exklusive POS-Verkaufsförderung für den Pressehandel zur Traumhochzeit 2011

2011 ist das Hochzeitsjahr des Europäischen Hochadels. Diese Zeit der großen Gefühle ist wie geschaffen für eine exklusive Verkaufsförderungsaktion am Point of Sale.

Besonders Leser mit People-Affinität sollen erreicht werden. Durch die Zweitplatzierung fallen die Titel den Kunden noch stärker auf und stimulieren zu Impulskäufen.

Zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton präsentieren PGM und DVP unter dem Motto

„MUST HAVE FÜR GROSSE AUFTRITTE“

die People-Magazine

  • Bunte
  • Gala
  • Life & Style
  • inTouch
  • OK! und
  • in – Das Star & Style Magazin

 

in Vollsicht.  Über 2.000 Displays stehen ab dem 18. April 2011 im Pressehandel. Aufgrund der neutralen Gestaltung können die Displays auch über die eigentliche Hochzeitsplanung hinaus eingesetzt werden.

________________________________________________________________

 „Pressestimmen zur Bundestagswahl“

 

Mit den Verlagspartnern Süddeutsche Zeitung, FOCUS Magazin Verlag, Cicero-Verlag, FAZ-Verlag und Zeitungsgruppe Welt startete die die Presse-Grosso Marketing GmbH (PGM) Anfang August 2009 unter dem Motto „Pressestimmen zur Bundestagswahl“ die gemeinsame Gattungsmarketing-Aktion im bundesdeutschen Facheinzelhandel. Die Gemeinschaftsaktion läuft bis Ende September 2009.

Rund 1.800 Einzelhändler beteiligen sich bundesweit an dieser Point-of-Sale-Aktion.

Begleitend zur Aktion hat die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG bis Mitte November bundesweit digitale Werbespots über das grosso-eigene digitale Instore-Werbemedium ViSTONE geschaltet.

Ansprechpartner sind Frau Beate Zachris und Herr Elmar Mathews

... mehr